Rechtsschutzversicherung Vergleich

Rechtsschutzversicherung wirklich sinnvoll?

Die Rechtsschutzversicherung ermöglicht Ihnen die Wahrnehmung Ihrer Interessen bei privaten Streitigkeiten. Die häufigsten Fälle entstehen im Straßenverkehr oder bei Nachbarschaftsstreitigkeiten. Dabei übernimmt die Rechtsschutz nicht nur die Gebühren vor Gericht sondern auch:

– eventuell anfallende Anwaltsgebühren

– Kosten von Sachverständigen oder Augenzeugen

– Kosten der Gegenseite, falls Sie diese zu erstatten haben

– Stellen einer Strafverfolgungskautionen

– Teilweise Kostenübernahme für Mediation durch Dritte

Worauf Sie in der Rechtsschutz achten sollten!

Die Rechtsschutzversicherung sieht eine Wartezeit von 3 Monaten ab Vertragsbeginn vor. Ein Abschluss ohne Wartezeiten ist nur in Ausnahmefällen möglich. Streitigkeit die bereits anstehen können nicht mehr mitversichert werden.

  • 3 Monate Wartezeit ab Beginn

Wartezeiterlass für folgende Bereiche Ihre Rechtsschutzversicherung möglich:

– Schadenersatzrechtsschutz

– Strafrechtsschutz

– Ordnungswidrigkeiten

– Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz

 

Ist der Rechtsschutzfall unvorhersehbar eingetreten etwas bei einem Verkehrsunfall, entfällt in der Regel die Wartezeit bei Ihrer Rechtsschutzversicherung.

Wie muss ich im Schadenfall vorgehen?

Bei einer vorhersehbaren Rechtsstreitigkeit sollte Sie die Rechtsschutzversicherung möglichst direkt und umfänglich informieren. Viele Rechtsschutzversicherer bieten eine Anwalts-Hotline.

Was kostet eine Rechtsschutzversicherung

Wie hoch Ihr Beitrag der Rechtsschutzversicherung ist oder was Sie einsparen, ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen:

  • Beruflicher Status .
  • gewählte Selbstbeteiligung
  • höhe der Deckungssummen

Für Single oder Beamte im Öffentlichen Dienst, ist oft ein Sondernachlass verfügbar. Die ausgewählte Selbstbeteiligung reduziert ebenfalls Ihren Beitrag der Rechtsschutz.

Wichtig

Worauf Sie in der Rechtsschutz achten sollten!

Die Rechtsschutzversicherung sieht eine Wartezeit von 3 Monaten ab Vertragsbeginn vor. Ein Abschluss ohne Wartezeiten ist nur in Ausnahmefällen möglich. Streitigkeit die bereits anstehen können nicht mehr mitversichert werden.

  • 3 Monate Wartezeit ab Beginn

Wartezeiterlass für folgende Bereiche Ihre Rechtsschutzversicherung möglich:

– Schadenersatzrechtsschutz

– Strafrechtsschutz

– Ordnungswidrigkeiten

– Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz

 

Ist der Rechtsschutzfall unvorhersehbar eingetreten etwas bei einem Verkehrsunfall, entfällt in der Regel die Wartezeit bei Ihrer Rechtsschutzversicherung.

Anwaltshotline

Wie muss ich im Schadenfall vorgehen?

Bei einer vorhersehbaren Rechtsstreitigkeit sollte Sie die Rechtsschutzversicherung möglichst direkt und umfänglich informieren. Viele Rechtsschutzversicherer bieten eine Anwalts-Hotline.

Kosten

Was kostet eine Rechtsschutzversicherung

Wie hoch Ihr Beitrag der Rechtsschutzversicherung ist oder was Sie einsparen, ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen:

  • Beruflicher Status .
  • gewählte Selbstbeteiligung
  • höhe der Deckungssummen

Für Single oder Beamte im Öffentlichen Dienst, ist oft ein Sondernachlass verfügbar. Die ausgewählte Selbstbeteiligung reduziert ebenfalls Ihren Beitrag der Rechtsschutz.

Vergleich Rechtsschutzversicherung
Vergleich Rechtsschutzversicherung

Verkehrsrechtsschutz

Fast jeder Mensch nimmt auf die eine oder andere Art am öffentlichen Straßenverkehr teil, sei es als Fußgänger, Fahrrad- oder Autofahrer, oder mit gänzlich anderen Transportmitteln, wie E-Scooter oder Segway. Im Falle eines Unfalls mit nachfolgendem Rechtsstreit greift die Verkehrsrechtsschutzversicherung im vorher vereinbarten Umfang.

Informationen zur Rechtsschutz

  • Setzen Sie eine Deckungssumme von mindestens 250.000 € fest. Anwalts- und Gerichtskosten lassen im Falle eines Rechtsstreits schnell hohe Kosten entstehen.
  • Vermindern Sie Ihren Versicherungsbetrag durch eine Selbstbeteiligung. In der Regel entscheiden Versicherungsnehmer sich hierbei für rund 150 € im Jahr.
Mit unserem Rechtsschutzvergleich-Rechner können Sie bis zu drei Versicherungsanbieter miteinander vergleichen und den für Sie günstigsten Tarif auswählen.
OnVerma
Ihr Online-Versicherungsmakler
Vergleich Rechtsschutzversicherung

Warum einen Rechtsschutzversicherung vergleich

Bei vielen Tarifen für Rechtsschutzversicherungen lohnt sich ein Vergleich. Ihren Versicherungsvergleich können Sie schnell und unkompliziert online berechnen.

  • Sondertarife für Rechtsschutzversicherungen
  • Viele Rechtsschutz-Anbieter im Vergleich

Weitere Fragen zur Rechtsschutzversicherung ▶ Hier nachlesen.

Wie kündige ich meine Rechtsschutzversicherung

Möchten Sie Ihre Rechtsschutzversicherung kündigen? Nutzen Sie dafür den Kündigungsgenerator von Onverma.

Kündigung zum Ablauf

Die Kündigung Ihrer Rechtsschutzversicherung sollten Sie spätestens 3 Monate vor Ablauf vornehmen. Bei verspäteter Kündigung verlängert sich Ihre Versicherung um jeweils 1 Jahr. Sie benötigen Hilfe bei der Kündigung Ihrer Rechtsschutzversicherung? Für Sie steht eine Musterkündigung für Rechtsschutzversicherungen bereit.

Kündigung nach Rechtsschutzfall

Ist ein Schaden eingetreten haben Sie die Möglichkeit fristlos zu kündigen.

Kündigung nach Beitragserhöhung

Beitragserhöhungen ohne enthaltene Leistungserweiterung führen auch dazu, dass Sie von Ihrem  Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen können. Der Vertrag kann innerhalb eines Monats gekündigt werden.

Kündigung durch Risikowegfall

Verstirbt der Versicherungsnehmer, erlischt die Rechtsschutzversicherung sofort. Zu viel gezahlte Beiträge werden zurückerstattet.

Vergleich Rechtsschutzversicherung
Anmelden

as

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.